Oulu: Luftgitarre spielen für den Weltfrieden

Oulu (Finnland). Waffeneinkauf, Waffenexport, Waffentests – wohin man auch hört, wird aufgerüstet. Überall? Nein! Ein kleines Festival in Oulu, Finnland, wirbt für den Weltfrieden und für die Luftgitarre: „Make Air, not War“. Am Freitag geht es um den Weltmeistertitel, vorher müssen sich noch ein paar Kandidaten für das Finale qualifizieren.

Luftgitarre Oulu

Black Metal auf der Luftgitarre! Foto Juuso Haarala

„Du kannst keine Waffe halten, während du Luftgitarre spielst“. Darum, so glauben die Veranstalter, wäre die Welt ein besserer Ort, wenn dies noch mehr täten. Sie tun jedenfalls alles dafür. Die jährliche Weltmeisterschaft im August in Oulu, durchgeführt seit 1996, ist inzwischen fest etabliert und vor Ort beliebt. Auch wenn es in Strömen gießt, jubelt das Publikum den „Instrumentalisten“ auf dem Rotuaari-Platz in Oulu zu, berichtet Tarja von Tarjas Blog von Finale im vergangenen Jahr. Luftgitarre spielen ist nicht nur eine sehr friedliche Beschäftigung, es kann auch einfach jeder ausprobieren, wie die Veranstalter betonen. 

Die ersten Teilnehmer kommen bereits heute an, zur „Airientation“ inklusive Sauna. Am Donnerstag spielen dann die „Dark Horses“ um Finalplätze. Wie Tarja erklärt, kommt diese Kategorie vom finnischen Ausdruck „Das schwarze Pferd“( musta hevonen), das überraschend das Rennen macht. Bereits qualifiziert sind diejenigen, die bereits in ihren Heimatländern Landesmeister geworden sind. Für Deutschland ist zum dritten Mal Patrick „Ehrwolf“ Culek dabei, der gerade seinen Titel in München verteidigt hat.

Amtierende Weltmeisterin „Seven Seas“ aus Japan

Anzeige
Bevor es am Freitagabend dann richtig spannend wird, findet auf dem Rotuaari-Platz noch das Symposium zum Klimawandel und Weltfrieden statt als Teil des Oulu August Festivals. Um 20 Uhr (finnische Zeit) beginnt das Finale, das auch gestreamt wird. Amtierende Weltmeisterin ist die Japanerin Nanami „Seven Seas“ Nagura, die auch 2014 schon den Titel bekam. In der Jury sitzen übrigens Profimusiker, und zu gewinnen gibt es eine handgemachte echte E-Gitarre.

Wer das Finale aus der Ferne verfolgen will: In Finnland gehen die Uhren eine Stunde vor. Für alle mit mitteleuropäischer Sommerzeit ist es dann erst 19 Uhr.

Früherer Artikel zum Thema: Finnland: Heute ist das Finale der Luftgitarren-Weltmeisterschaft

Hier ein Video:

Dieser Beitrag wurde unter Finnland, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.