Archiv der Kategorie: Kiruna

Aus für Shiitake-Pilzzucht in Kiruna-Grube

Kiruna (Schweden). Eine Ära ist zu Ende: In der Grube in Kiruna werden keine Shiitake-Pilze mehr gezüchtet. Der ungewöhnliche Zusatzbetrieb lief seit den 1980er Jahren in einem alten Stollen – doch nun will die Bergbaufirma LKAB nicht mehr für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Biologie, Kiruna, Schweden, Wirtschaft | 1 Kommentar

Ein Stück Kiruna auf dem Mond

Kiruna (Schweden). Die Landung der chinesischen Raumsonde Chang’E-4 auf der erdabgewandten Seite des Mondes wurde gestern weltweit diskutiert. Das Schwedische Institut für Weltraumphysik in Kiruna hatte an der Landung ein ganz besonderes Interesse: Mit an Bord ist nämlich auch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmel, Kiruna, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar

Bolagshotellet in Kiruna: Neubau kommt mit historischer Optik

Kiruna. Die Bewohner von Kiruna müssen sich mit vielen Veränderungen abfinden, wenn ihre Stadt umzieht. Manche Häuser ziehen aber mit – und das Bolagshotellet wird zwar neu gebaut, wird aber äußerlich aussehen wie das alte. Das teilte die Bergbaufirma LKAB … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Kiruna, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar

Kiruna: „Kristallen“ fertig, Zukunft unsicher

Kiruna (Schweden). Das Personal ist zwar schon im August in Kirunas neues Rathaus gezogen. Doch die offizielle Einweihung des neuen Gebäudes, „Kristallen“ findet erst am kommenden Donnerstag statt – dann kommt König Carl XVI Gustaf nach Kiruna. Keine Baustelle ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Kiruna, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar

Das Erz in Kiruna endet früher als gedacht

Kiruna (Schweden). Seit mehr als 100 Jahren wird in Kiruna Erz abgebaut. Das Vorkommen schien unendlich – man musste nur immer tiefer graben. Neue Untersuchungen der Bergbaufirma LKAB zeigen jedoch: Diese vergleichsweise einfachen Zeiten sind vorbei. Der Erzkörper geht nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Kiruna, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar