Archiv der Kategorie: Geschichte

Leuchtturminsel Bjørnøy vor Bodø an privat verkauft

Bodø (Norwegen). Eine eigene Insel in Norwegen – das hätten wohl viele gern. In der Region Helgeland wechselten in den vergangenen Jahren mehrere Inseln den privaten Besitzer. Um den jüngsten Inselverkauf gab es Diskussionen: Denn die Insel Bjørnøy östlich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Meer, Norwegen | Schreib einen Kommentar

Leuchtturm Marjaniemi: 150 Jahre sicheres Geleit nach Oulu

Hailuoto (Finnland). Das Wahrzeichen der Insel Hailuoto, der Leuchtturm von Marjaniemi, ist am Wochenende 150 Jahre alt geworden. Der Leuchtturm sichert die Anfahrt zum Hafen in Oulu. In dieser Region hebt sich immer noch das Land aus dem Meer – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geologie, Geschichte, Meer, Verkehr | Schreib einen Kommentar

Immer weniger Treibholz für Island bei schrumpfendem Meereis

Island. Über Jahrhunderte lieferte Russland Holz gratis nach Spitzbergen, Island und Grönland. Konkret: Treibholz aus Sibirien, von den Flüssen ins Meer geschwemmt, passiert eingefroren im Eis den arktischen Ozean und landet schließlich an den Küsten auf der anderen Seite. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arktis, Geschichte, Island, Klima, Meer, Russland | Schreib einen Kommentar

Kein Platz für politischen Pastor in der grönländischen Kirche

Nuuk (Grönland). Pastor Markus E. Olsen in Nuuk verliert seinen Job. Seine Predikt zum grönländischen Nationaltag verstieß gegen die Richtlinien der Kirche – unter anderem, weil ein Trommeltänzer auftrat. Es gab eine Unterschriftensammlung und eine Demonstration von Bürgern, die ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Gesellschaft, Grönland | Schreib einen Kommentar

Neue letzte Ruhe für Grabraub-Opfer der Rassenforscher

Inari/Utsjoki/Nellim (Finnland).  Auf der Insel Vanhahautuumaasaari vor Inari wurden gestern die sterblichen Überreste von 69 Samen zum zweiten Mal beigesetzt. Sie waren dort 1934 von Rassenforschern ausgegraben worden. Die feierliche Zeremonie wurde von Yle übertragen. Weitere sterbliche Überreste von Samen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geschichte, Gesellschaft, Sápmi | Schreib einen Kommentar

Grönländischer Pastor suspendiert – wegen Trommeltanz?

Nuuk (Grönland). Ein Pastor in Nuuk ist nach seiner Predigt zum Nationalfeiertag am 21. Juni suspendiert worden. Inzwischen haben sich bereits fast 1000 Grönländer mit ihrer Unterschrift für ihn eingesetzt. Die Vermutung: Der Arbeitgeber hat sich am Trommeltanz gestört. Vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Gesellschaft, Grönland | Schreib einen Kommentar

Vapsten-Urteil: Der lange Schatten der samischen Zwangsumsiedlung

Lycksele (Schweden). Das Amtsgericht von Lycksele hat entschieden, dass Vapsten Sameby das alleinige Recht auf die Rentier-Weideflächen innerhalb der aktuellen Grenzen hat. Damit bestärkt es den Status Quo. Darüber berichtete SVT. Die Kläger, Vapsten Lappby, haben allerdings einen historischen Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geschichte, Gesellschaft, Norwegen, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar

Brückendefekt: Norwegen noch 10 Tage zweigeteilt

Kvænangen (Norwegen). Seit dem 31. Mai ist die E6-Brücke über den Fluss Badderelva bei Kvænangen gesperrt. Sie ist beschädigt und lässt sich nicht reparieren. Verkehrstechnisch ist die Finnmark damit vom übrigen Norwegen größtenteils abgeschnitten, da es keine Parallelstraße innerhalb Norwegens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Foto, Geschichte, Kunst | Schreib einen Kommentar

Die Grundlage der Klimaforschung: Mehr als 100 Jahre Wetterdaten

Woher weiß man, dass das Klima sich tatsächlich ändert – über normale Wetterschwankungen hinaus? Langzeit-Messdaten sind eine wichtige Grundlage der Klimaforschung. Die Weltorganisation der Meteorologen zeichnet deshalb seit 2017 Wetterstationen aus, die älter sind als 100 Jahre. Viele davon liegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geschichte, Island, Klima, Norwegen, Schweden | Schreib einen Kommentar

Island: Höhle aus der Wikingerzeit in Oddi wird untersucht

Oddi (Island). 2018 wurde die erste Wikingerhöhle in Oddi entdeckt. Bei den Ausgrabungen zeigte sich: Diese war nur ein Teil eines riesigen menschengemachten Höhlensystems. Und vermutlich stammt es aus dem 10. Jahrhundert. Darüber berichteten mbl.is und Iceland Review.

Veröffentlicht unter Geologie, Geschichte, Island, Vulkanismus/ Erdbeben | Schreib einen Kommentar