Archiv der Kategorie: Biologie

Island plant Ausstieg aus Corona-Maßnahmen

Island. Geht alles nach Plan, wird Island in vier Wochen erneut all seine Corona-Beschränkungen im Inland fallen lassen. Der erste Schritt dazu war bereits heute mit einer Reihe von Lockerungen. Darüber berichteten mbl.is und RÚV.

Veröffentlicht unter Biologie, Grönland | Schreib einen Kommentar

Finnland: Impfstoff für Nerze jetzt zugelassen

Finnland. Die coronainfizierten Nerze in Dänemark machten weltweit Schlagzeilen – und der Umgang mit ihnen nicht weniger. In Finnland infizierte sich kein einziger Nerz. Und demnächst werden finnische Nerze sogar geimpft. Darüber berichtete Svenka Yle. Die Entwicklung des Impfstoffes wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Finnland | Schreib einen Kommentar

Entwichene Zuchtlachse auf dem Weg nach Norden

Norwegen. Knapp 39 000 Zuchtlachse entwichen Ende August aus einer Anlage in Nærøysund im nördlichen Trøndelag. Ein Drittel davon wurde inzwischen gefangen. Der Rest breitet sich nach Norden aus und wandert die Flüsse hinauf. Darüber berichtete NRK.

Veröffentlicht unter Biologie, Gesellschaft, Grönland | Schreib einen Kommentar

Holzfällaktion auf Island – für Weg und Wasserleitung

Akureyri (Island). Holzfäller ist noch kein sehr häufiger Beruf auf Island. Gerade fällen die elf am meisten erfahrenen Personen eine Schneise durch den Wald Vaðlaskógur bei Akureyri –  für einen Geh- und Radweg sowie Wasserleitungen. Etwa 130 Tonnen Holz fallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Island, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Färöer-Pferd vor dem Aussterben?

Färöer. Es gibt zu wenig Färöer-Pferde. Der Rasse droht deshalb Inzucht und sie könnte komplett aussterben. Das befürchtet die Vorsitzende des Vereins Føroysk Ross. Sie plädiert dafür, Tiere auch ins Ausland zu exportieren. Darüber berichtete KVF.fo. 

Veröffentlicht unter Biologie, Färöer | Schreib einen Kommentar

Naturpark für Teriberka – nach Touristenansturm aufgrund eines Films

Teriberka (Russland). Bis zum Film “Leviathan” 2014  kannte kaum jemand den kleinen Ort Teriberka auf der Kola-Halbinsel an der Barentssee. Nun wird er von Touristen überlaufen. Mit der Einrichtung eines Naturparks sollen die Besucher nun in die richtigen Bahnen gelenkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Film, Gesellschaft, Russland | Schreib einen Kommentar

Neue Studie: Weniger Eis, weniger genetische Vielfalt bei Eisbären

Spitzbergen (Norwegen). Schrumpfende Eisflächen sind eine Gefahr für den Bestand der Eisbären – diese Folgerung scheint logisch. Eine neue norwegische Studie über Eisbären auf und um Spitzbergen zeigt, wie dieser Prozess konkret aussehen kann und dass er bereits begonnen hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arktis, Biologie, Norwegen, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar