Archiv der Kategorie: Biologie

Bisher unbekannte Pelzlaus breitet sich in der Arktis aus

Spitzbergen (Norwegen)/Kanada. Es ist eine neue Art in der Arktis entdeckt worden – und das ist kein Grund zur Freude. Denn es handelt sich um eine bisher nicht bekannte Pelzlaus, die Polarfüchsen auf Spitzbergen und in Kanada zu schaffen macht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arktis, Biologie, Norwegen, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Doch kein Ausgangsverbot für Katzen in Akureyri

Akureyri (Island). Der Stadtrat von Akureyri hat ein umstrittenes Gesetz wieder verschrottet, noch bevor es richtig in Kraft trat: das nächtliche Freigangsverbot für Katzen. Ursprünglich hatten Katzen sogar komplett nach drin verbannt werden sollen. Doch nach Monaten des politischen Streits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Island | Schreib einen Kommentar

Aktivisten wollen Abholzung in Aalistunturi blockieren

Kolari (Finnland). Das Gebiet am Aalistunturi in Kolari, Nordfinnland soll ein Nationalpark werden – so hat es im Sommer 2021 eine Bürgerinitiative aus der Region vorgeschlagen. Doch nun will die staatliche finnische Forstgesellschaft Metsähallitus dort abholzen. Deshalb hat eine Gruppe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Finnland, Sápmi | Schreib einen Kommentar

Hilfe gesucht für Walrosszählung aus dem All

Arktis. „Walrus from Space“ mag nach einem alten Science-Fiction-Film klingen, ist aber tatsächlich ein Forschungsprojekt – bei dem jeder eingeladen ist mitzumachen. Es geht darum, Satellitenbilder aus der Arktis auszuwerten und darauf die Walrosse zu zählen. So sollen valide Bestandszahlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arktis, Biologie, Foto, Grönland, Klima, Meer, Norwegen, Russland, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Grönland: Mangel an Tierärzten zwingt zu neuen Lösungen

Grönland. Tierhalter in Grönland haben aktuell ein Problem: Außerhalb von Nuuk gibt es keine Tierärzte mehr. Das betrifft sowohl Schafhalter im Süden als auch Schlittenhundehalter im Norden. Nun versucht die zuständige Behörde, den Notstand mit Medikamentendepots, Fernberatung und Kurzzeitaushilfen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Gesellschaft, Grönland | Ein Kommentar

Buckelwal-Gesang aus Nordnorwegen – komplexer als erwartet

Norwegen. Was genau die Buckelwale einander mitteilen, ist bis heute nicht entschlüsselt. Dass ihre Gesänge aber viel komplexer sind, als man bisher wusste, zeigt die Auswertung von Aufzeichnungen des Lofoten-Vesterålen Meeresobservatoriums. Eine Studie dazu wurde jetzt bei Frontiers veröffentlicht. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Meer, Norwegen | Schreib einen Kommentar

Schweden: Größte Jagd seit langem auf Wölfe

Schweden. Mit dem neuen Jahr hat die Jagd auf Wölfe in Schweden begonnen. Es ist die größte seit langem: Insgesamt 75 Wölfe sollen geschossen werden. Die Quote verteilt sich auf 12 Reviere und ein schwedisch-norwegisches Grenzrevier in den fünf Regionen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar

Bestand bedroht – aber weiter Quote für Narwale in Ostgrönland

Grönland. Die grönländische Regierung hat Quoten für den Walfang festgesetzt. Erneut wurde dabei der wissenschaftliche Rat für Narwale in Ostgrönland ignoriert. Obwohl die Tiere dort immer seltener werden, sollen noch 50 gefangen werden dürfen. Auch für Belugas gibt es dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Grönland, Meer | Schreib einen Kommentar

Fellwechsel des Polarfuchses wird vom Klima gesteuert

Norwegen/Schweden/Finnland. Welche Chancen hat der Polarfuchs im Klimawandel? Zumindest in einem Punkt sind sie besser als erwartet. Denn eine Untersuchung des norwegischen Naturinstituts (NINA) zeigt: Der Polarfuchs passt seinen Fellwechsel den Schneeverhältnissen an – und nicht etwa nur dem Tageslicht.

Veröffentlicht unter Biologie, Finnland, Klima, Norwegen, Schweden | Schreib einen Kommentar

Als auf Grönland noch Mastodonten herumliefen

Grönland. Hasen, Rentiere und Mastodonten gemeinsam im lichten Wald aus Birken, Pappeln und Thujen – so sah es vor zwei Millionen Jahren in Nordostgrönland aus. Dieses Wissen brachte das Team um Kurt H. Kjær und Mikkel W. Pedersen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Geschichte, Grönland | Schreib einen Kommentar