Archiv der Kategorie: Biologie

Rätselhafter Diebstahl: Die Beute sind zwei Kästen mit Bärenkot

Øvre Pasvik (Norwegen). Ein merkwürdiger Diebstahl lässt die Nordnorweger rätseln: Wer klaute zwei Kästen mit Bärenkot – und warum? Der norwegischen Naturschutzbehörde sind so jedenfalls wertvolle DNA-Proben von Bären im Pasviktal verloren gegangen. Darüber berichtete NRK.

Veröffentlicht unter Biologie, Norwegen | Schreib einen Kommentar

Eisbär auf Spitzbergen bei Markierung gestorben

Spitzbergen. Jedes Jahr markiert das norwegische Polarinstitut eine Reihe von Eisbären. Die Tiere werden betäubt, es werden Proben genommen und markiert, sodass es zukünftig eindeutig identifizierbar ist. Damit sollen wissenschaftliche Erkenntnisse gewonnen werden. Am Mittwoch starb ein Eisbär bei dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Norwegen, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Industriehanf wächst auch auf Island

Island. Ackerbau ist auf Island nur sehr beschränkt möglich. Doch es gibt eine Pflanze, die das Klima offenbar sehr gut verträgt und für vielfältige Zwecke genutzt werden kann: Industriehanf. Die ersten Züchter auf der Insel sind jedenfalls begeistert. Darüber berichtete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Island, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Spitzbergen: 2020 der bisher wärmste Sommer überhaupt

Spitzbergen (Norwegen). Im Sommer 2020 fiel nicht nur der Temperaturrekord von Longyearbyen. Der Sommer 2020 war auch der bisher wärmste überhaupt auf Spitzbergen. Das meldete das norwegische meteorologische Institut. Die Folgen des tauenden Permafrostes werden dabei immer sichtbarer – und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Klima, Norwegen, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Todesfall durch Eisbär: Das Opfer war der Camping-Platzwart

Longyearbyen/Spitzbergen (Norwegen). Der Tod eines Mannes auf dem Campingplatz von Longyearbyen durch einen Eisbären hat gestern bei viele Bestürzung und Betroffenheit ausgelöst. Wie die Polizei inzwischen bekannt gab, handelt es sich bei dem Opfer um den aktuellen Platzwart, Johan Jacobus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Klima, Norwegen, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Spitzbergen: Eisbärin und Junges per Helikopter ausgeflogen

Spitzbergen (Norwegen). Eine Eisbärin und ihr Junges wurden am Montagabend auf die Nordseite des Isfjords geflogen, weil sie dem Longyearbyen zu nahe kamen. Die Aktion wurde besonders kritisch beobachtet, da dabei zuletzt eine Eisbärin starb. Diesmal scheint alles gut gegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Literatur, Schweden, Spitzbergen | Schreib einen Kommentar

Island: Die ersten Papageitaucher sind schon flügge

Island. 60 Prozent der Papageitaucher weltweit nisten auf Island. Die Überwachung der Nester ergab gute und schlechte Nachrichten: Es wurden zwar weniger Bruthöhlen bezogen – aber es gab offenbar genug Futter, um den Nachwuchs groß zu ziehen. Die ersten haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Island, Klima, Meer | Schreib einen Kommentar