Archiv der Kategorie: Sápmi

Norwegen: Batteriemetall Kobalt unter Rentierland

Kautokeino (Norwegen). Batteriemetalle sind extrem gefragt – besonders, wenn sie aus Europa kämen. Die schwedische Prospektierungsfirma Arctic Minerals hat Vorkommen von Kobalt und Tellur in einer alten Grube bei Kautokeino ausgemacht. Ein früherer Anlauf, dort Gold und Kupfer abzubauen, scheiterte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Norwegen, Sápmi | Schreib einen Kommentar

Neue letzte Ruhe für Grabraub-Opfer der Rassenforscher

Inari/Utsjoki/Nellim (Finnland).  Auf der Insel Vanhahautuumaasaari vor Inari wurden gestern die sterblichen Überreste von 69 Samen zum zweiten Mal beigesetzt. Sie waren dort 1934 von Rassenforschern ausgegraben worden. Die feierliche Zeremonie wurde von Yle übertragen. Weitere sterbliche Überreste von Samen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geschichte, Gesellschaft, Sápmi | Schreib einen Kommentar

100 Rentiere tot: Ursache vermutlich Kupfervergiftung

Herøy (Norwegen). Der Tod von mehr als 100 Rentieren in der Kommune Herøy (Nordland) ohne erkennbaren Grund hatte Eigentümer und Behörden rätseln lassen. Nun scheint die Ursache gefunden: Kupfervergiftung. Die Polizei sucht nun nach der Quelle des Kupfers und bittet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Norwegen, Sápmi | 2 Kommentare

Vapsten-Urteil: Der lange Schatten der samischen Zwangsumsiedlung

Lycksele (Schweden). Das Amtsgericht von Lycksele hat entschieden, dass Vapsten Sameby das alleinige Recht auf die Rentier-Weideflächen innerhalb der aktuellen Grenzen hat. Damit bestärkt es den Status Quo. Darüber berichtete SVT. Die Kläger, Vapsten Lappby, haben allerdings einen historischen Grund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland, Geschichte, Gesellschaft, Norwegen, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar

26 Minuten Tanz auf Händen – Weltrekord für samischen Künstler

Tromsø (Norwegen). Der neue Weltrekord für Tanz auf Händen liegt bei 26 Minuten und 12 Sekunden. Aufgestellt hat ihn der Multikünstler Ola Stinnerbom beim Frühjahrs-Kulturfestival in Tromsø, dem Vårscenefest, mit samischem  Schwerpunkt. Darüber berichtete NRK.

Veröffentlicht unter Norwegen, Sápmi, Schweden, Sport | Schreib einen Kommentar

Fast 100 Tiere verendet: Rätselhafter Rentiertod in Nordnorwegen

Herøy (Norwegen). Fast 100 Rentiere sind im vergangenen Monat aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gebiet der Kommune Herøy, Nordnorwegen, verendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hilfe. Der aktuelle Verdacht: Vergiftung. Darüber berichtete NRK.

Veröffentlicht unter Biologie, Norwegen, Sápmi | Schreib einen Kommentar

Die Elche sind wieder unterwegs – auch auf dem Bildschirm

Schweden. Die nächsten Naturkameras laufen: Zum vierten Mal zeigt SVT live die Passage der wandernden Elche über den Ångermanälv vor Junsele am Kullberg. Mehr als 30 Kameras sind in dem Gebiet montiert und im Stream wird jeweils die interessanteste gezeigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Film, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar

Weideruhe für Rentiere: Heliski-Verbot sorgt für Ärger

Schweden. Die schwedische Verkehrsbehörde hat ein Flugverbot für drei beliebte Heliski-Gebiete im Kirunafjäll erlassen: Kebnekaise, Abisko und nördlich dem Torneträsk. Damit kam die Behörde dem Antrag der örtlichen Rentierhalter nach, die sich nach einem schwierigen Winter Ruhe für ihre Tiere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sápmi, Schweden, Sport, Tourismus, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Graphit aus Vittangi – die bessere Alternative für Batterien?

Vittangi/Luleå (Schweden). Graphit ist ein Material, das unter anderem für die Batterien von Elektroautos nachgefragt ist. Bei Vittangi in Nordschweden gibt es ein Vorkommen mit sehr hoher Konzentration. Seit zehn Jahren prospektiert dort die australische Firma Talga und will das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Energie, Geologie, Sápmi, Schweden, Verkehr, Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Projekt A Saami Requiem: Joik, Orgel und E-Gitarre

Schweden. Orgel, Joik und E-Gitarre ist nicht unbedingt eine übliche Kombination. Doch die beiden Köpfe hinter „A Saami Requiem“ , Ola Stinnerbom und Gunnar Idenstam, sind es gewohnt, Grenzen zu überschreiten. In der „Joikoper“ geht es hinab ins Totenreich nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar