Monatsarchive: Juli 2021

Wenn der Damm bricht – Notfallplan für die Katastrophe am Luleälven

Schweden. Die Hochwasserkatastrophe in Deutschland, Belgien und den Niederlanden wurde auch im hohen Norden aufmerksam verfolgt. Die norrbottnische Regionalzeitung NSD nutzte die Chance, um an die Evakuierungspläne zu erinnern, falls das eintritt, was vermutlich Norrbottens größtmögliche Katastrophe wäre: ein Bruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Gesellschaft, Schweden | Schreib einen Kommentar

Zu viele Virusfälle: Island führt wieder Beschränkungen im Land ein

Island/Grönland/Färöer. Einen Monat lang konnte man auf Island leben wie zuvor – Leute treffen ohne Maske und Abstand, Festivals besuchen. Doch nun gibt es auch im Inland wieder Beschränkungen, denn das Coronavirus hat sich trotz Impfungen innerhalb kürzester Zeit wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Färöer, Gesellschaft, Grönland, Island | 3 Kommentare

Musik für Schafe und Menschen

Island/Färöer. Welche Art Musik mögen Schafe? Hafdís Bjarnadóttir, Nicoletta Favari und Christopher Salvito haben es ausprobiert. Dort, wo es mehr Schafe als Menschen gibt. Nach einer Tour durch Island mit “Sauðatónar” testen sie den Sound nun an färöischen Schafen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Färöer, Island, Musik | Schreib einen Kommentar

Norwegen zehn Jahre nach Utøya

Norwegen. Zehn Jahre nach dem Terroranschlag in Oslo und Utøya ist etwas neu: Immer mehr Überlebende melden sich zu Wort. Sie thematisieren den Maulkorb, den man ihnen anlegte, wenn sie rechtes Gedankengut in norwegischen Parteien anprangerten. Die Journalistin Åsne Seierstad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Gesellschaft, Norwegen, Politik | Schreib einen Kommentar

EU-Waldstrategie: Nordische Lobbyarbeit für den Kahlschlag

Finnland/Schweden. Abholzen mindert die Fähigkeit des Waldes, Kohlenstoff zu binden – und zwar weit über den Kohlenstoff hinaus, der im Holz gebunden ist. Zu dieser Erkenntnis kam jüngst eine Untersuchung des finnischen Forschungsinstitutes ETLA.  Kahlschlag soll dabei die schlimmste Wirkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Finnland, Klima, Sápmi, Schweden | Schreib einen Kommentar

Neue Coronaregeln im Nordatlantik

Grönland/Island/Färöer. Es ist dem Coronavirus offenbar gelungen, wieder auf Grönland Fuß zu fassen. Noch nie gab es so viele Infizierte gleichzeitig wie jetzt: 30 aktive Fälle. Auch auf Island steigen die Zahlen wieder. Für beide Länder gelten nun neue Regeln. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie, Färöer, Gesellschaft, Grönland, Island, Tourismus, Verkehr | Schreib einen Kommentar

Weniger Treibstoffverbrauch dank Mücken-Forschung?

Kautokeino (Norwegen). Normalerweise meiden Menschen Orte mit vielen Mücken, wenn es nur irgendwie geht. Außer die Forscher von Norce, die mit einer Drohne Oberflächenbeschichtungen für sparsame Flugzeuge testen. Denn dafür brauchen sie Mücken. Darüber berichtete NRK.

Veröffentlicht unter Biologie, Norwegen, Sápmi, Verkehr | Schreib einen Kommentar