Neuer Gletscherlauf – östlicher Kessel leert sich auch

Island. Der jüngste Gletscherlauf an der Skaftá blieb moderat und die Wassermengen sinken bereits wieder. Allerdings entleert sich nun auch der östliche Schmelzkessel unter dem Skaftárjökull, meldet Veðurstofa Íslands. Dieser hatte in der Vergangenheit stärkere Gletscherläufe verursacht, da sich dort mehr Schmelzwasser sammelt. Der Zivilschutz ruft deshalb zu Aufmerksamkeit an Skaftá und Hverfisfljót auf. Bei großen Wassermengen kann auch die Ringstraße betroffen sein. Siehe auch: Island: Gletscherlauf an der Skaftá hat begonnen

Dieser Beitrag wurde unter Geologie, Island veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.