Wow Air hat Betrieb eingestellt

Wow Air

Wow Air bleibt am Boden. Foto Wow Air

Island. Die Fluggesellschaft Wow Air hat den Betrieb eingestellt. Das teilte die Gesellschaft selbst mit. Wer gerade im Urlaub ist und mit der lila Linie zurückfliegen wollte, muss sich nach Ersatz umsehen. Icelandair, Easyjet, Wizz Air, Norwegian und XL Airways bieten verbilligte Tickets für gestrandete Wow-Air-Passagiere an. Das Geld für bereits bezahlte Flüge wird nur in speziellen Fällen erstattet – von der Kreditenkartenfirma oder wenn sie Teile eines Gesamtpaketes waren.

Eine Überraschung ist das nicht: Sowohl Icelandair als auch Investor Indigo hatten nach Verhandlungen Abstand davon genommen, sich in irgendeiner Weise mit Wow Air zu verbinden. Als Ursache werden die hohen Schulden der Billigfluglinie genannt.

Wow Air hatte noch versucht, sich aus eigener Kraft zur retten. Eine Reihe Gläubiger hatten bereits zugestimmt, ihre Schulden in Aktien umzuwandeln. Plötzlich meldete sich auch Indigo wieder. Das hat offenbar alles  nicht gereicht. Eine Rolle spielte dabei lauf RÚV auch, dass die Leasinggesellschaft Angst um ihre Flugzeuge bekam und diese in den USA und Kanada festsetzen ließ.

Das Ende von Wow Air betrifft 1000 Mitarbeiter, dazu kommen weitere bei Subunternehmern.

Früherer Artikel zum Thema: Icelandair winkt ab – Wow Air muss sich selbst helfen

 

Dieser Beitrag wurde unter Island, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.