Nach Brücken-Einsturz: Behörde schließt 14 Brücken dieses Typs

Norwegen. Nach dem Einsturz der Brücke bei Tretten im Gudbrandsdalen schließt die norwegische Verkehrsbehörde (Statens Vegvesen) nun 14 Brücken des gleichen Typs – zumindest so lange, bis eine Ursache des jüngsten Unglücks ermittelt ist. 2016 war bereits eine andere Holzbrücke dieses Typs eingestürzt. Die Brücke bei Tretten wird nun abgerissen, meldet NRK. Die E6 bleibt dort deshalb noch zwei bis drei Tage geschlossen. Ein Problem beim Abriss ist, dass noch ein mit Kalk beladener Lkw auf einem Brückensegment steht. Der Fahrer war mit dem Hubschrauber gerettet worden. Siehe auch Norwegen: Brücke im Gudbrandsdalen eingestürzt

Liste der gesperrten Brücken von Statens Vegvesen

Dieser Beitrag wurde unter Norwegen, Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.