Jokkmokks Marknad auch 2022 nur digital

Jokkmokks Marknad

 Jokkmokks Marknad 2019

Jokkmokk (Schweden). Auch in diesem Jahr wird Jokkmokks Marknad nur digital stattfinden. Das teilten die Veranstalter nun mit. Den beliebten Wintermarkt gibt es bereits seit mehr als 400 Jahren. Dort gibt es normalerweise Verkaufsstände mit viel samischem Handwerk, aber auch Kulturveranstaltungen, Diskussionen und Vorträge. Die Veranstalter hatten ursprünglich gehofft, diesmal wieder mehr vor Ort stattfinden zu lassen. Vorgesehen ist ein Zeitraum vom 3. bis 5. Februar. Doch nun lässt Omikron auch die schwedischen Coronazahlen steigen. Nach Ansicht der Kommune ist es nicht möglich, den Markt ohne Ansteckungsrisiko durchzuführen, berichtet SVT. Die Veranstalter in Jokkmokk planen nun um.

Weitere Corona-Folgen in Schweden (unter anderem): Das landesweit beliebt Melodifestival wird nicht wie sonst eine Tournée durch das ganze Land machen, sondern ausschließlich in Stockholm vor begrenztem Publikum stattfinden.

Drei Parteivorsitzende in Schweden, darunter Premierministerin Magdalena Andersson, sind inzwischen positiv getestet – kurz nach einer Diskussion im Fernsehen mit allen Parteivorsitzenden.

Zu Jokkmokks Marknad vor Corona:

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Sápmi, Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.