Erdbeben auf Grímsey bis Stärke 5,2

Island. Der Erdbebenschwarm um die isländische Insel Grímsey setzt sich fort. Ein Stoß der Stärke 5,2 heute Morgen um 5.38 Uhr war der bisher heftigste dieser Serie. Die rund 90 Inselbewohner bekamen aber auch schon vorher nicht viel Schlaf, denn Erdbeben stärker als 3 gab es die ganze Nacht. Um 3.04 Uhr kam der bis dahin heftigste Stoß mit 4,6. Der Erdbebenschwarm begann am Mittwoch. Grímsey liegt in der Tjörnes-Bruchzone, mehr dazu hier. Über größere Schäden wurde bisher nicht berichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Island, Vulkanismus/ Erdbeben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.