Der Eiserne Thron von Westeros im Kirunafjällen

Schweden. Wer bleibt nach all dem Gemetzel übrig und besteigt den Eisernen Thron von Westeros? Josefin Wallenå aus Umeå musste dafür niemanden umbringen, nur weit fahren. Sie fand den Thron in den nordschwedischen Bergen nahe des Skiortes Björkliden, berichtete SVT. Die Suchaktion verkürzt den Game-of Thrones-Fans das Warten auf den Start der letzten Staffel Mitte April.

Eiserner Thron

Der Eiserne Thron wartet in Nordschweden. Screenshot aus dem HBO-Video.

Wenn Sie ein „GoT“-Fan sind, wissen Sie Bescheid. Wenn nicht: Es geht um diese Fantasy-Serie, die auf den Büchern des amerikanischen Autors George R.R.Martin (Originaltitel: „A Song of Ice and Fire“) basiert. Die mehrbändige Buch-Version war noch nicht abgeschlossen, als HBO mit der Verfilmung anfing, und inzwischen hat die Film-Version die Bücher chronologisch überholt. Selbst Leseratten haben also keinen Vorsprung, wenn ab Mitte April die letzte, achte Staffel ausgestrahlt wird.

Marketing hat die Serie vermutlich nicht wirklich nötig, aber zum Vorfreuen lässt HBO die Fans schon mal Schatzsuche spielen. 360-Grad-Videos zeigen eine Replik des Eisernen Thrones ( die Inhaber leben meist nicht lange) in einer Umgebung, anhand der man dann erraten muss, wo das sein könnte. Das ist keineswegs einfach: Das erste Video zeigte den „Throne of the Forest“ in einer baumbestandenen Senke – die Bäume ohne Laub, und es liegt kein Schnee. Der Thron wurde in England gefunden.

Fan aus Umeå war als Erste vor Ort

Das zweite zeigte den „Throne of the North“ in tief verschneiter Umgebung. GoT-Fan Wallenå aus Umeå ging den Hinweisen nach und erhaschte im Video einen Blick auf einen Teil von Lapporten im Hintergrund, eine sehr charakteristische Felsformation bei Abisko im Kirunafjällen. Mit ihrem Lebensgefährten machte sie sich im Auto auf – bis dorthin ist es eine Strecke von gut 700 Kilometern. Dann ging es zu Fuß weiter. Tatsächlich fanden sie das bizarre Kultobjekt in der Nähe von Björkliden  und testeten es natürlich. HBO Nordic versichert auf Twitter, der Thron bleibe dort, solange die „Quest“ laufe – wer dort also gerade Skiurlaub macht, kann zum Probesitzen vorbeikommen. Die vier kommenden Standorte könnten auch weiter entfernt liegen.

Neben der Thron-Suche ruft HBO übrigens außerdem zum Blutspenden auf – passend zu Blutzoll, der in den Folgen gezahlt wird. Wer wegen Krankheit oder Unfall auf Blutkonserven angewiesen ist, wird dies besonders zu schätzen wissen.

Die Finderin auf Twitter:

Und so sieht eins der Such-Video aus (es gibt auch Versionen mit anderen Tageszeiten)

 

Dieser Beitrag wurde unter Film, Gesellschaft, Literatur, Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.