Ausländische Spitzbergen-Einwohner dürfen doch reisen

Spitzbergen (Norwegen). Spitzbergen-Einwohner ohne norwegischen Pass dürfen nun doch auf das norwegische Festland reisen, zu denselben Bedingungen wie vor der Corona-Krise. Darüber berichtete NRK. Darüber hatte es zuvor eine Diskussion gegeben. Denn ab 1. Juni dürfen zwar Norweger vom Festland auf die Corona-freie Inselgruppe kommen und müssen dort nicht mehr in Quarantäne gehen. Bewohner Spitzbergen ohne norwegischen Pass fielen zunächst durchs Raster. Reisen in Festland-Norwegen wurde ihnen verwehrt, obwohl sie kein Gesundheitsrisiko darstellen. Dies wurde nun geändert. Bewohner der Corona-freien Inselgruppe dürfen nun ebenfalls nach Norwegen einreisen, wie vor Corona. Die Vorgeschichte: Ausländer auf Spitzbergen wegen Corona in der Zwickmühle

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Norwegen, Spitzbergen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.