Schweden für Deutschland nicht mehr “Hochinzidenzgebiet”

Ab Sonntag, 6. Juni, gilt Schweden in Deutschland nicht mehr als Hochinzidenzgebiet, sondern “nur” noch als Risikogebiet. Das heißt: Wer aus Schweden nach Deutschland (zurück) reist, muss theoretisch weiterhin in Deutschland in Quarantäne, kann diese aber durch einen negativen Test schon direkt nach der Einreise beenden. Man muss außerdem keinen (kostenpflichtigen) negativen Coronatest mehr vor der Rückreise machen, es sei denn, man fliegt. In jedem Fall muss man sich über einreiseanmeldung.de anmelden. Weitere Infos dazu beim RKI.(aktualisiert 7.6.)

Dieser Beitrag wurde unter Schweden, Tourismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.