Freude über coronafreies Grönland war nur kurz

Grönland. Kaum galt Grönland wieder als coronafrei, wurde ein neuer Fall entdeckt, diesmal in Aasiaat. Das meldete Sermitsiaq. Die Person hatte das Virus von einer Auslandsreise mitgebracht, es wurde beim obligatorischen Test fünf Tage nach der Rückkehr gefunden.  Wie sich inzwischen herausstellte, hatte die Person die Quarantäneregeln auch nicht streng genug eingehalten, sodass sich möglicherweise andere angesteckt haben. Mehrere Personen sind deshalb bereits in Quarantäne.

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Grönland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.