Fünf Menschen in Kongsberg mit Pfeil und Bogen erschossen

Kongsberg (Norwegen). Fünf Menschen starben, zwei sind verletzt: Mit Pfeil und Bogen schoss ein Mann gestern am späten Nachmittag auf Menschen in Kongsberg, Norwegen. Darüber berichtete NRK. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Es handelt sich um einen 37-jährigen dänischen Staatsbürger, der in Kongsberg wohnte. Nach den bisherigen Ermittlungen handelt es sich um einen Einzeltäter. Die norwegische Polizei schließt einen Terroranschlag nicht aus. (Stand 6 Uhr).

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.