Besatzungsmitglieder auf Hurtigruten-Schiff an Covid-19 erkrankt

Tromsø (Norwegen). Trübes Ende einer Kreuzfahrt: Das Hurtigruten-Schiff Roald Amundsen war nach einer Tour durch Spitzbergen zurück in Tromsø, die Passagiere waren von Bord gegangen. Zwei Besatzungsmitglieder, von denen es es heißt, dass sie zu der Zeit keine Covid-19-Symptome hatten, aber wegen einer anderen Krankheit isoliert waren, wurden auf das Coronavirus positiv getestet. Im Laufe des Freitagnachmittag wurde noch bei zwei weiteren Besatzungsmitgliedern Covid-19 diagnostiziert. Alle vier befinden sich nun im Krankenhaus. Das berichtete NRK. Update 1.8: Nachdem die Mannschaft komplett getestet wurde, sind es nun insgesamt 36 Infizierte.

Die Roald Amundsen, hier in Bodø.

Inzwischen sind alle 160 Besatzungsmitglieder und 177 Passagiere in Quarantäne. Die nächste Fahrt der Roald Amundsen, die eigentlich heute beginnen sollte, wurde abgesagt. Die Passagiere sind nicht mehr an Bord. 60 Reisende hatten Probleme, nach Hause zu kommen, nachdem die Geschichte bekannt wurde, und sind nun in der Stadt in Quarantäne. Das Schiff ist am Kai isoliert. In Longyearbyen hatte die Roald Amundsen bei den bisherigen Touren nicht angelegt. Nicht nur Passagiere der jüngsten Tour, sondern auch die der davor könnten betroffen sein und werden nun kontaktiert.

Hurtigruten hatte während der gesamten ersten Coronaphase einen Notverkehr zwischen Bodø und Kirkenes aufrechterhalten, ohne dass es zu einem Ausbruch kam. Seit Mitte Juni wird wieder die gesamte Küste bedient, auch dort passierte nichts. Eine Passagierin der Spitzbergen-Fahrt berichtete gegenüber NRK von hohen Sicherheitsvorkehrungen an Bord. Wie erfolgreich sie waren, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Inzwischen wurde auch bekannt, dass ein früherer Passagier an Covid-19 erkrankt ist.

 

(Aktualisiert 1.8., 21 Uhr)

Dieser Beitrag wurde unter Meer, Norwegen, Spitzbergen, Tourismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.