Piteå: Anreise und Übernachtung

Piteå Busstation

Piteå Busstation

Anreise: Piteå ist per Bahn mit dem Nachtzug aus Stockholm (Betreiber Vy) zu erreichen. Man muss allerdings in Älvsbyn oder Luleå  aussteigen und das letzte Stück (etwa eine Stunde) mit dem Bus fahren (Länstrafik Norrbotten). Eine Alternative ist, bereits in Umeå aus der Bahn zu steigen und von dort den Bus  „Norrlandskusten“ zu nehmen, der über Piteå und Luleå nach Haparanda fährt. Nach Umeå kommt man auch mit dem Nachtzug von SJ ab Göteborg.

Der nächste Flughafen ist ebenfalls in Luleå (Kallax). Wenn man aus dem Ausland kommt, muss man meist in Stockholm (Arlanda) umsteigen. SAS und Norwegian fliegen nach Luleå. Im Winter fliegt Fly Car aus Deutschland direkt nach Arvidsjaur, von dort dann weiter mit dem Bus.

Piteå liegt an der E4.

Der schwedische Fernradweg Cykelspåret führt direkt durch das Zentrum von Piteå.

Übernachtung: In Piteå kann man sehr zentral campen – Västra kajen oder Norrstrand Pool och Camping. Auch Fårön ist nicht weit. Direkt am Ostseestrand liegt Pite Havsbad mit diversen Möglichkeiten vom Zelt bis zum Hotelzimmer. 

Piteås „Vandrarhem“ (verschiedene Zimmergrößen) liegt in einem historischen Gebäude zentral im Badhusparken.

Und natürlich gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten in der Stadt und der Umgebung auf den Internetseiten des Turistcenter auf Schwedisch und Englisch.

Zurück zu Stadtführer Piteå im Sommer